Game Stats Beta Test
purzelbaum
unsere besten emails
RSS Feedselector .: Homepage :. Gästebuch .: Impressum :. Link Us Board Empfehlen Partner von Liddll´s Satpage Partnerboard The Toplist of Liddll´s Satpage
Licht aus
Liddll's Satboard

Registrierung Guthaben CP Mitgliederliste Teammitglieder .: Pranger :. .: Friedhof :. Abwesenheits-Liste Häufig gestellte Fragen

letzte Beiträge Termin-Kalender .: Statistik :. Links Datenbank Suche

AdBanner KickTipp Arcade Games .: Game Menü :.

Portal DiseqC NASA ..: Videos :.. Zur Startseite
OMS



Liddll's Satboard » PC - Hardware - Software - Peripherie » Internet » Sanego-Urteil des BGH: Internetportale müssen Nutzer nicht verraten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Thema im PDF®-Format herunterladen | Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Sanego-Urteil des BGH: Internetportale müssen Nutzer nicht verraten Baumstruktur | Brettstruktur
Autor
Beitrag Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag
Wasdasdenn? Wasdasdenn? ist männlich   Zeige Wasdasdenn? auf Karte Steckbrief
Super Moderator


images/avatars/avatar-660.gif


Dabei seit: Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: Beiträge: 4.218
Guthaben: Guthaben: 1.325.712 Lümmel
Kontonummer: Kontonummer: 2043


Sanego-Urteil des BGH: Internetportale müssen Nutzer nicht verraten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


Sanego-Urteil des BGH: Internetportale müssen Nutzer nicht verraten

01.07.2014, 13:06 (cm)


Aufatmen bei anonymen Internet-Usern: Der Bundesgerichtshof (BGH) urteilte heute in einer Grundsatzentscheidung, dass Betreiber eines Internetportals nicht die Daten anonymer Nutzer weitergeben dürfen. Geklagt hatte ein Arzt, der gegen eine negative und unwahre Behauptung auf dem Ärzteportal Sanego vorgegangen ist.

Ein Patient hatte sich anonym auf der Bewertungsplattform Sanego über einen Arzt beschwert, allerdings mit unwahren Behauptungen. Er hatte geschrieben, dass er drei Stunden im Wartezimmer gewartet habe und dass die Patientenakten in Wäschekörbe gelagert worden seinen. Da dies eine unwahre und damit unzulässige Behauptung ist, musste das Portal den Beitrag aus dem Netz nehmen.


Anonymer Troll: Personendaten bleiben geheim

Dem Arzt war das aber nicht genug. Er wollte über einen Auskunftsanspruch die Identität des Nutzers erfahren, um weitere rechtliche Schritte gegen ihn einzuleiten. Sanego lehnte das jedoch ab - wogegen der Arzt klagte. Nun wiesen die Richter am BGH die Klage des Arztes ab. Die Richter berufen sich dabei auf das Telemediengesetz und sagen, dass das Internetportal die personenbezogenen Daten des Nutzers nicht an einen Dritten herausgeben darf. Das sei nur in Ausnahmefällen zulässig – die unwahre Behauptung des Nutzers rechtfertige diese Ausnahme jedoch nicht.

Das Urteil kam etwas überraschend, nachdem alle Vorinstanzen den Auskunftsanspruch bejaht hatten. Damit haben die BGH-Richter die Anonymität im Netz enorm gestärkt – auch wenn das Urteil kein Freibrief ist für das Verfassen beleidigender Kommentare, wie Rechtsanwalt Christian Solmecke erklärt. „Die Betroffenen haben immer noch die Möglichkeit, im Wege eine Strafanzeige an die Identität des Verfassers zu kommen“, sagt Solmecke.

Quelle: chip.de

__________________
Der Laie staunt - der Fachmann wundert sich...

Hi Folks, I´m Whitebird





03.07.2014 13:22 Wasdasdenn? ist offline E-Mail an Wasdasdenn? senden Beiträge von Wasdasdenn? suchen Nehmen Sie Wasdasdenn? in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Wasdasdenn? in Ihre Kontaktliste ein
Gehe zu:

Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Ähnliche Themen
Thread Forum Gestartet Letzte Antwort Statistik
SatelliFax Nach Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Rundfunk [...] Sat - News   17.08.2018 07:49 von RSS-Bot     17.08.2018 07:49 von RSS-Bot   Views: 2.300
Antworten: 0
SatelliFax Umfrage: Cookie-Banner nerven Internetnutzer Sat - News   26.07.2018 07:09 von RSS-Bot     26.07.2018 07:09 von RSS-Bot   Views: 2.096
Antworten: 0
SatelliFax ARD-Vorsitzender Wilhelm begrüßt Karlsruher Urteil zum [...] Sat - News   19.07.2018 08:49 von RSS-Bot     19.07.2018 08:49 von RSS-Bot   Views: 2.238
Antworten: 0
SatelliFax ZDF begrüßt Urteil des Bundesverfassungsgerichts Sat - News   18.07.2018 11:41 von RSS-Bot     18.07.2018 11:41 von RSS-Bot   Views: 2.047
Antworten: 0
SatelliFax Urteil: Rundfunkbeitrag für die Erstwohnung und im nic [...] Sat - News   18.07.2018 11:41 von RSS-Bot     18.07.2018 11:41 von RSS-Bot   Views: 2.100
Antworten: 0

Du möchtest einen Link zu diesem Thema "Sanego-Urteil des BGH: Internetportale müssen Nutzer nicht verraten" setzen?
Dir gefällt unser Projekt und du möchtest uns etwas unterstützen?
Diesen Verweis kannst du auf deinen Seiten einbinden, durch Kopieren des jeweiligen Codes und Einfügen auf deiner Seite. Einfach den Html- oder BB-Code markieren und durch drücken der Tastenkombination "Strg+C" kopieren. Wenn du den Code nun wieder in dein/e Forum/Seite einfügen willst, klickst du einfach auf die gewünschte Stelle und drückst die Tasten "Strg+V".
Wir danken dir für deine Unterstützung!
Anleitung
Thema - Sanego-Urteil des BGH: Internetportale müssen Nutzer nicht verraten (Klick!) Demolink
Code für HTML-Seiten
BB-Code für Foren

Liddll's Satboard » PC - Hardware - Software - Peripherie » Internet » Sanego-Urteil des BGH: Internetportale müssen Nutzer nicht verraten

Views heute: 62.479 | Views gestern: 243.819 | Views gesamt: 647.829.821
Portal .: Impressum :. RSS Feedselector Link Us Zur Startseite
Powered by JGS-Portal Version 3.1.0 © 2002-2005 www.jgs-xa.de
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH